Constellium Singen setzt auf Strangpresstechnologie der SMS group

Back to Beiträge

Constellium Singen hat die SMS group mit der Lieferung einer 45-MN-Strangpresse beauftragt, die in einer neu errichteten Produktionshalle am Standort in Singen installiert wird. Das Singener Unternehmen steigert mit der Anlage ihre Produktionskapazität an qualitativ hochwertigen Aluminiumprofilen unterschiedlichster Querschnittsformen und kann in Zukunft flexibler auf die wachsende Nachfrage aus der Automobilindustrie reagieren. Die Inbetriebnahme ist für Sommer 2020 geplant.

Die SMS group baut die 45-MN-Frontlader-Strangpresse nach dem neuesten SMS-Design. Die Presse verfügt über hochpräzise Linearführungen aller beweglichen Hauptteile der Presse, Servoantriebstechnik für alle Hilfsfunktionen sowie das bewährte EcoDraulic-System, mit dem der Energieverbrauch der Hydraulikpumpen reduziert wird. Der Einsatz von EcoDraulic ermöglicht Energieeinsparungen bis zu zehn Prozent im Vergleich zu den modernen Strangpressen ohne dieses System. Die intelligente Start-Stopp-Automatik schaltet alle während des Pressens nicht benötigten Hydraulikpumpen ab.

Ein weiteres Highlight der Anlage ist die verfahrbare selbsteinstellende Pressrestschere. Sie passt sich automatisch an die Höhe des Werkzeugpaketes an und sorgt für einen optimalen und sauberen Schervorgang. Zum Lieferumfang gehören außerdem weitere wichtige Hilfseinrichtungen wie Blocklader und Pressscheibenschmierung. Der elektrisch betriebene Linearblocklader lädt Aluminiumblöcke schnell und sicher in die Presse und verringert, dank seiner teleskopierenden Zange, die Nebenzeit.

Zur Steuerung und Optimierung des Produktionsprozesses wird die neue Strangpresse mit modernstem Soft- und Hardwarepaket ausgestattet. Die intelligente Pressensteuerung Picos.Net (Process Information and Control System) visualisiert und koordiniert die Steuerung der einzelnen Anlagenbereiche und verfügt über viele weitere nützliche Funktionen wie Blocklängenoptimierung, Blockprotokoll und Fehlerdiagnose. Die Prozesssoftware Cadex (Computer Aided Direct Extrusion) dient der Optimierung des Pressvorgangs. Sie simuliert den Strangpressprozess und liefert bestmögliche Pressparameter für isothermes und isobares Pressen. Das Ergebnis ist eine Steigerung der Produktqualität bei optimaler Presskraftausnutzung.

 

Share this post

Back to Beiträge