Wechsel an der Spitze des ift Rosenheim

Back to Beiträge

Prof. Ulrich Sieberath geht zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Neuer Institutsleiter wird Prof. Jörn P. Lass von der TH Rosenheim. Professor Sieberath hat im ift Rosenheim in 37 Jahren Enormes geleistet, insbesondere in den letzten 16 Jahren als Institutsleiter.

Durch sein großes Fachwissen, seine Begeisterung für Technik und Forschung und seinen Ideenreichtum, aber auch durch sein Engagement in der Normung und anderen Gremien hat er das Institut und die ganze Fenster- und Fassadenbranche geprägt – in Deutschland, Europa und weltweit. Nach einer kreativen Pause wird er dem ift Rosenheim und der Branche als Autor und Referent weiter erhalten bleiben. Sein Nachfolger wird ab Januar 2020 Prof. Jörn P. Lass, der seit 36 Jahren in der Fenster- und Fassadenbranche tätig ist – davon 14 Jahre in verschiedenen Führungsaufgaben im ift Rosenheim und zuletzt 6 Jahre an der Technischen Hochschule Rosenheim als Leiter der Studienrichtung „Gebäudehülle“.

Bereits zu den Rosenheimer Fenstertagen 2019 wurde Prof. Ulrich Sieberath von den Teilnehmern mit langem Applaus für 37 erfolgreiche Jahre im Dienst der Branche geehrt. Von Astrid Wirges (Geschäftsführerin DIN) wurde er als „Vater“ der Produktnorm für Fenster und Türen sowie für seine großen Verdienste in der Normungsarbeit mit der DINEhrennadel gewürdigt. Von der Rosenheimer Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer erhielt er die Verdienstmedaille der Stadt Rosenheim.

Share this post

Back to Beiträge