International ALUMINIUM Journal

Die Themen in Ausgabe 3/2019

Erscheinungstermin: 8. März 2019

Anzeigenschluss: 22. Februar 2019

Special: Die internationale Aluminium-Strangpressindustrie

Das März-Special der ALUMINIUM widmet sich den Aluminium-Strang­press­unter­neh­men und ihren Ausrüs­tungs­partnern. Im Fokus stehen neue Maschi­nen und Anlagen, neue technologische Entwicklun­gen und Projekte sowie Markt­anwen­dungen.

 

Berichte, unter anderem:

Interview mit Thomas Winterfeld, Leiter Schmiedetechnik / Strangpressen bei der SMS group

ALUMINIUM Journal sprach mit Thomas Winterfeld über die Entwicklung des Geschäftsfelds Schmiedetechnik / Strangpressen, über neue technologische Entwicklungen und Zukunftsfelder bei der SMS group.

 

Neuer Auftrag an Presezzi für komplette Strangpresslinie

Presezzi Extrusion hat kürzlich einen Auftrag von ABC Aluminium Solutions zur Lieferung einer kompletten Gießerei sowie einer neuen Strangpresslinie. Die Anlagen werden im ABC-Werk in Tijuana, Mexiko, errichtet.

 

Purso Group übernimmt Nedal Aluminium

Die finnische Purso Group hat im Rahmen der größten Firmenakquisition ihrer Geschichte das niederländische Strangpressunternehmen Nedal Aluminium erworben. Purso Oy verarbeitet Aluminium zu Profilen und Komponenten sowie zu Gebäude- und Beleuchtungssystemen. Die Transaktion verdoppelt die Produktionskapazität von Purso und eröffnet neue Märkte in Zentraleuropa.

 

Ein weiterer Schwerpunkt der Berichterstattung liegt auf der Bearbeitung von Aluminium:

Foto: SW

SW bringt neuen Spezialisten für großvolumige Leichtmetallbearbeitung auf den Markt

Das starke Wachstum der Elektromobilität verändert die weltweite Automobilindustrie grundlegend und stellt auch den deutschen Maschinen- und Anlagenbau vor neue Herausforderungen. Auf lange Sicht gesehen entfallen verschiedene Bauteilkategorien am Fahrzeug. Durch die Entstehung immer effizienterer Hybridmotoren und BEV-Fahrzeuge wird sich die Anzahl an Fahrzeugkomponenten jedoch erhöhen und neue Bauteile entstehen. Mit einer Weiterentwicklung der Produkttechnologie im Bereich der großvolumigen Leichtmetallwerkstücke ist die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) für die Entwicklungen in der Elektromobilität bereits heute bestens gerüstet.

 

Foto: Sandvik

Fräser von Sandvik Coromant führt Cubing in einem Arbeitsgang durch

Sandvik Coromant, Spezialist für Werkzeuge und Zerspanungslösungen, hat seinen neuen Tangentialfräser M5Q90 auf den Markt gebracht, der für die erste Schruppbearbeitung neu gegossener Aluminiumteile entwickelt wurde und die Prozesse in der Automobilindustrie beschleunigen soll. Das neue Werkzeug ist in der Lage, das sogenannte Cubing, also die Erstbearbeitung von Flächen nach dem Gießen, in einem einzigen Arbeitsgang ohne Gratbildung durchzuführen.

 

 

 

Foto: Precision Micro

Ätzen von Aluminium

Precision Micro bietet seit einigen Jahren das Ätzen von Aluminium an. Dabei sind die Eigenschaften der Komponenten aus Aluminium mit geätzten Teilen aus Edelstahl vergleichbar; die erreichte Präzision ist höher als der Branchenstandard. Precision Micro hat chemisches Ätzen von Aluminium bereits bei vielen erfolgreichen Projekten angewandt, insbesondere bei Bauteilen für die Automobilindustrie und die Luft- und Raumfahrt.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner:
Redaktion: Dipl.-Vw. Volker Karow
Tel. +49(0)2225/8359643
E-Mail: vkarow@online.de

Objektleitung: Dennis Roß
Tel: +49(0)821/319880-34
E-Mail: d.ross@giesel.de

Anzeigenverkauf: Stephan Knauer
Tel: +49(0)821/319880-19
E-Mail: s.knauer@giesel.de

Anzeigenverkauf: Birgit Schaper-Dworschak
Tel: +49(0)821/319880-33
E-Mail: birgit.schaper@schluetersche.de

Schweiz: Jordi Publipress GmbH
Tel.: +41(0)32/6663090
E-Mail: info@jordipublipress.ch