Step-G nach Iris Silber zertifiziert
Foto: Step-G
Stolze Empfänger des Iris Level Silber Zertifikats (v.l.n.r.): Dirk Sperlich, Klaus Funken und Dr. Wolfgang Kühlein

News

Step-G: Standort Bonn mit Iris Level Silber zertifiziert

ST Extruded Products Group, kurz Step-G, hat an seinem Standort in Bonn die Zertifizierung nach dem Iris-Standard mit Level Silber erreicht.

Iris steht für International Railway Industry Standard, dem internationalen Standard für die Bahnindustrie. Die Zertifizierung gemäß internationaler Norm ISO/TS 22163 ist einer der höchsten Sicherheitsstandards für Komponentenlösungen und fertigen Baugruppen aus Aluminium im Bereich des Schienenfahrzeugbaus. Iris ist eine Initiative unter der Federführung des Verbands der Europäischen Eisenbahnindustrie (Unife). 

Großprofile für Schienenfahrzeuge

Im September des vergangenen Jahres erfolgte die Rezertifizierung des Step-G Standorts in Bonn gemäß Iris-Standard. Als weltweit einziger Standort mit Aluminium-Strangpressen erhielt der Strangpress-Spezialist die Zertifizierung mit dem Iris Level Silber und konnte sich damit in der Iris-Leistungsstufe von Bronze auf Silber verbessern. Dieses Gütesiegel unterstreicht den jahrelang gleichbleibend hohen Qualitätsstandard für sicherheitsrelevante Großkomponenten im Schienenfahrzeugbau am nordrhein-westfälischen Step-G Standort.

Der Standort in Bonn stellt seit Hundert Jahren hochkomplexe, stranggepresste Großprofile aus Aluminium unter anderem für den Schienenfahrzeugbau her. Hierzu zählen sowohl die Einzelkomponenten als auch die fertige Baugruppen. Mit langjähriger fachlicher Expertise sowie abteilungs- und standortübergreifendem Wissensaustausch sorgt man bei Step-G für die Konstanz an Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit. 

Nächste Leistungsstufe Iris Gold wird angestrebt

„Besonders die Zertifizierung gemäß internationalen Standards Iris Level Silber setzt für uns einen neuen Maßstab an Qualität und Sicherheit. Mit diesem Zertifikat bieten wir unseren Kunden im Schienenfahrzeugbau hochqualifizierte fertige Baugruppenlösungen an“, erklärt Wolfgang Kühlein, Leiter Qualität und Technologie. Gemeinsam mit dem Team konnte daher dieses Audit so erfolgreich abgeschlossen und das Qualitätsniveau gesteigert werden.

Um die Iris-Auszeichnung zu erhalten, müssen Unternehmen ihre Leistung und Qualität ins Zentrum ihres unternehmerisches Handelns stellen. Zugleich wird auch die Kundenwahrnehmung reflektiert und seitens Unife bewertet. Nur wer herausragende, konstante Leistung und Qualität gegenüber seinen Kunden bietet, wird im Reifegradmodell mit einer Iris-Leistungsstufe zertifiziert. „Die Auszeichnung als Iris Level Silber zertifiziertes Unternehmen zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unser Engagement die ersten positiven Erfolge aufweist. Wir sind bestrebt, beim kommenden Audit die nächste Leistungsstufe zu erhalten.“, ergänzt Knabben, Verkaufsleiter bei Step-G.

250 Fragen zu Sicherheit und Qualität überprüft

Beim unabhängigen Audit durch die Bureau Veritas Germany Holding GmbH wurde der Step-G Standort in Bonn auf die Erfüllung der relevanten Kriterien hin überprüft und bewertet. Dabei werden die Säulen „Allgemeinen Fragen“, „Kundenzufriedenheit und Reklamation“ und „Leistungsbewertung“ durch externe Auditoren belegt. Es wird auf die Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 aufgesetzt und mittels schienenfahrzeugspezifischen Anforderungen der Norm ISO/TS 22163 ergänzt.

Step-G ist mit seinen Komponenten- und Komplettlösungen evaluierter Innovationstreiber am Standort in Bonn im Bereich der Schienenfahrzeuge. Zugleich spielen Nachhaltigkeit und Leichtbau sowie die Mobilitätswende eine zentrale Rolle für die Kunden von Step-G. Diese drei Punkte sind wichtige Grundpfeiler in der Unternehmensstrategie und der nachhaltigen Unternehmensausrichtung.