Hochregallager Aluminium
Foto: SMS group
Freuen sich über den Vertragsabschluss über die Lieferung eines Hochregallagers für Aluminium Coils: (v.l.n.r.: Changhyun Park, CTO, Lotte Aluminium, USA; Eunseong Chang, CEO, Lotte Aluminium, USA; Bernd Klein, CEO, Amova; Daniel Opitz, Commercial Project Manager, Amova).

News

SMS liefert Hochregallager an Lotte Aluminium

Lotte Aluminium bestellt bei der SMS group ein Hochregallager für Aluminium-Coils für einen Standort in den USA.

Im Rahmen ihrer strategischen Expansionspläne investiert Lotte Aluminium Materials USA LLC in ein neues Werk zur Herstellung von Aluminium- Kathodenfolien im US-Bundesstaat Kentucky. Kernbereich der Gesamtanlage stellt das Logistik- und Lagersystem dar. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Ende 2024 geplant.

500 Coil-Lagerplätze für eine materialschonende Logistik 

Lotte setzt dabei auf die Innovationskraft und das Know-how von Amova, einem Unternehmen der SMS group. Beauftragt wurden ein intelligentes, vollautomatisches Hochregallager einschließlich Transportsystem. Das Hochregallager mit rund 500 Lagerplätzen ist durch entsprechende Fördertechnik mit den verschiedenen Prozesslinien verbunden und wird mit der eigens entwickelten Lagerverwaltungssoftware ausgestattet.

Die Lotte-Gruppe ist einer der größten Mischkonzerne in Südkorea und beschäftigt in über 90 Geschäftsbereichen weltweit mehr als 80.000 Mitarbeiter. Zu dem hochdiversifizierten Produktportfolio der Unternehmensgruppe zählen unter anderem Aluminiumfolien, bedrucktes Verpackungsmaterial, Wellpappkartons, aber auch chemische Grundstoffe und hochentwickelte Materialien wie Polymere, Monomere und petrochemische Grundstoffe.

Direkter Zugriff zu verschiedenen Prozesslinien im Werk

Die Zielsetzung des Konzerns liegt darin, als Reaktion auf eine stark steigende Nachfrage jährlich 36.000 t Kathodenfolien zu produzieren. Aluminium-Kathodenfolien kommen beispielsweise bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos zum Einsatz. Das neue Hochregallager soll Coils auf Papier- und Stahlspulen sowie auch Separatoren-Gestelle lagern.

Optimierter Prozessablauf durch Digitalisierung

Da es sich bei den Produkten von Lotte um sehr dünn gewalzte, sensible Coils handelt, stand SMS in der Projektierungsphase vor der Herausforderung, ein möglichst flexibles und materialschonendes System zu entwickeln. Bei der Planung der Anlage mussten zudem die US-spezifischen Regularien und Gesetze berücksichtigt werden. Ein wichtiger Punkt bei der Kaufentscheidung von Lotte war, dass SMS neben einer Vielzahl von Referenzen auf globaler Ebene, auch ein vollautomatisches und intelligent gesteuertes Hochregallagersystem im US-Bundesstaat Kentucky als erfolgreiche Referenz vorweisen kann.

Kragarmregalsystem sichert materialschonendes Lagerung

Basierend auf Jahrzehnte langen Erfahrungen hat SMS gemeinsam mit dem Kunden eine auf ihn zugeschnittene optimale Lösung entwickelt. Mit dem ausgewählten Kragarm-System (einseitig gelagerter Lastenträger) können alle Produkte beschädigungsfrei für den jeweils nächsten Prozessschritt zur Verfügung stellen.

Lotte setzt auf die Digitalisierungskompetenz und rundet das Leistungspaket um die Lagerverwaltungssoftware der SMS ab. Die seit Jahrzehnten eigenentwickelte Softwarelösung ist ein Kernstück der Hochregallager von und unterliegt einer permanenten Optimierung, um eine durchgehende Materialverfolgung und eine bedienerfreundliche Visualisierung sicherzustellen.