SMS-Gesenkschmiedepresse für Aluminiummaterial
Foto: SMS Group
Feierliche Vertragsunterzeichnung zwischen SMS group und Pacific Precision Forging. Von links nach rechts: Zhang Zhe (General Manager of Commercial Sales, SMS Group China); Frank Bauerdick (GM Service, Operations , SMS Group China); Hanguan Xia (Chairman, Pacific Precision Forging/President, CCMI); Li Fanshui (Sales Forging Division, SMS Group China); Sun Yu (President & CEO, SMS Group China); Liu Ding (Head of Communications and Marketing, SMS Group China).

Prozesse / Technologie

SMS Group liefert Exzenter-Gesenkschmiedepresse nach China

Jiangsu Pacific Precision Forging hat eine vollautomatische Exzenter-Gesenkschmiedepresse bei der SMS group in Auftrag gegeben. 

Der chinesische Hersteller von Präzisionsschmiedeteilen wird auf der 31,5-MN-Presse erstmalig Fahrwerkskomponenten aus Aluminium in größerer Stückzahl schmieden. SMS group liefert die Presse inklusive der speziell für Aluminium-Schmiedeverfahren ausgelegten Werkzeuge. 

Vollautomatische Hubbalkenautomatik und Sprühtechnik

Die MP 3150-Gesenkschmiedepresse ist mit einer vollautomatischen Hubbalkenautomatik und Sprühtechnik zum Kühlen und Schmieren ausgestattet. Ein harmonischer Bewegungsablauf der Hubbalkenautomatik wird durch servoelektrische Antriebe für jede Bewegungsachse gewährleistet. Sensoren überwachen permanent die Stößelposition und sichern einen vollsynchronisierten und störungsfreien Betrieb. Das nahezu wartungsarme elektro-hydraulische Kupplungs-Bremssystem sorgt für exakte Schaltvorgänge.

Alu-Schmiedepresse für Automotive-Produkte 

Die in Taizhou City ansässige Pacific Precision Forging ist ein weltweit bekannter Hersteller von Präzisionszahnrädern und Getriebewellen, der bisher hauptsächlich auf das Schmieden von Stahl spezialisiert war. Mit dieser neuen Investition in das Aluminiumschmieden eröffnet sich für das Unternehmen der Zugang zum wachsenden Automotive-Marktsegment für leichtere Konstruktionen.

„SMS Group hat uns mit zahlreichen Referenzanlagen in China und insbesondere mit der Technologie zum Schmieden von Aluminium gänzlich überzeigt. Gerade um in den Markt der Massivumformung von Aluminium neu einzusteigen war das Know-how von SMS ausschlaggebendes Kriterium für die Auftragsvergabe. Außerdem stehen uns in China qualifizierte Ansprechpartner von SMS zur Verfügung“, erläutert James Guan, Leiter der Schmiede bei der Jiangsu Pacific Precision Forging, die Entscheidung zugunsten des deutschen Maschinen- und Anlagenbauers.

Leichte Schmiedeteile mit hoher Materialfestigkeit

Bernhard Kaminski vom Vertrieb Gesenkschmiedepressen bei der SMS Group erklärt: „Vor dem Hintergrund der CO2-Reduktionsmaßnahmen steigt weltweit die Nachfrage nach leichteren Fahrzeugkomponenten. Schmiedeteile aus Aluminium haben dabei ein enormes Potential: Neben ihrem leichteren Gewicht überzeigen sie mit hoher Materialfestigkeit bei gleichzeitiger Langlebigkeit. Zum Schmieden von Aluminium verfügt SMS neben den bewährten Pressen-Konzepten auch über das notwendige Verfahrens-Knowhow. Unsere Werkzeuge sind auf die Besonderheiten des Umformprozesses von Aluminium ausgelegt und erlauben die Einhaltung von engen Temperaturfenstern.“ 

Die Inbetriebnahme der neuen Exzenterpresse ist für das zweite Quartal 2024 geplant.