Schweizer Umweltpreis für das Sammeln von Metallverpackungen

Schweizer Umweltpreis für das Sammeln von Metallverpackungen

Bis zum 31. Mai 2019 können sich eifrige Sammler von Metallverpackungen in der Schweiz für den Prix-Metallrecycling bewerben. Belohnt werden drei Gewinner mit je 1.000 Schweizer Franken.

Zurzeit werden in der Schweiz pro Kopf etwa drei Kilo Metallverpackungen wiederverwertet.. Als Dank und Anerkennung für die tolle Leistung werden jährlich die drei kreativsten Sammler mit dem nationalen Umweltpreis Prix-Metallrecycling belohnt. Neben Ruhm und Ehre erhalten die drei Gewinner je 1.000 Franken.

Der neue Wettbewerb läuft ab sofort bis zum 31. Mai 2019. Alle, die mit Eigeninitiative und Begeisterung Metallverpackungen wie Aludosen, Aluschalen, Alutuben, Nespresso Kapseln aus Aluminium sowie Konservendosen aus Stahlblech sammeln, können beim Wettrennen 2019 mitmachen. Ganz einfach unter igora.ch oder ferrorecycling.ch, über eine E-Mail an info@igora.ch oder eine Postkarte an IGORA. Dabei in wenigen Worten erwähnen, wie viele, wie und wo und welche Metallverpackungen gesammelt werden. Ein handliche Sammelbegleiter kann unter metal-bag.ch bestellt werden.

Aus den Anmeldungen wählt eine Jury die drei Gewinner aus. Bei den Jurierungskriterien geht es vor allem um die Eigeninitiative, die Begeisterung und die Kreativität der Sammler.

Share this post