Raptor macht die 5-Seitenbearbeitung zum Kinderspiel

Raptor macht die 5-Seitenbearbeitung zum Kinderspiel

IBT führt neue Raptor-Spannelemente für eine wirtschaftliche 5-Seitenbearbeitung im Programm

Für eine effiziente 5-Seitenbearbeitung von Werkstücken bietet IBT – Ingenieurbüro Thiermann Spannelemente vom Typ Raptor. Das System stellt eine wirtschaftliche Lösung dar, mit der eine Vielzahl von Materialien prozesssicher gefräst werden können. Anwender sparen darüber hinaus Zeit, weil aufwändige Umrüstarbeiten entfallen.

Raptor erfüllt die Grundvoraussetzung für eine optimale Komplettbearbeitung durch einen ungehinderten Zugang zum Werkstück. Anwender können mit den Spannelementen Bauteile in einem Arbeitsgang auf allen fünf Seiten fertigstellen. Eine spezielle Schwalbenschwanz-Klemmung stellt sicher, dass Werkstücke schnell und mit hoher Klemmkraft in alle Richtungen gespannt werden. Dies spart Zeit und sorgt für eine hohe Funktionssicherheit. Erhältlich in 7 verschiedenen Schwalbenschwanzbreiten von 7-70mm.

Raptor-Spannwerkzeuge unterstützen alle gängigen 5-Achsen CNC- und Horizontalfräsmaschinen. IBT bietet eine Vielzahl an Adaptern, mit denen sich Werkstücke unterschiedlicher Geometrien befestigen lassen. Anwender erzielen damit deutliche Prozessvorteile. Zeitaufwändige Umrüstarbeiten im Maschinenraum entfallen. Die Fixierung der Bauteile ist besonders einfach: Die Klemme wird mit einem handelsüblichen Handschlüssel angezogen und sorgt für optimale Steifigkeit. Mit einem optionalen Zentrierstift lässt sich das Werkstück stets exakt positionieren.

 

Share this post