Messe Düsseldorf ist neuer Veranstalter der Saw Expo

Messe Düsseldorf ist neuer Veranstalter der Saw Expo

Die Messe Düsseldorf ist neuer Veranstalter der Saw Expo, einer Special-Interest Messe der Sägebranche.

Bisher hatte Untitled Exhibitions die Messe veranstaltet, die für Mai 2019 geplante Ausgabe in Augsburg wurde jedoch abgesagt.

Die Saw Expo wird demnächst jährlich abwechselnd in Düsseldorf und Friedrichshafen veranstaltet. Im Rahmen der Tube Düsseldorf wird die Saw Expo ab 2020 immer in den geraden Jahren in Düsseldorf stattfinden, hier als Sonderpavillon für die Bereiche Sägen und Trennen in der Halle 6 des Düsseldorfer Messegeländes. Vom 8. bis 11. Juni 2021 findet die Saw Expo erstmals in Friedrichshafen statt.

Sägen, Trennen und industrielles Schneiden sind in vielen Fertigungsprozessen unverzichtbar. Gerade in der Rohrtechnologie spielen sie eine wichtige Rolle. Rohre aus unterschiedlichen Materialien wie Stahl, Aluminium, Eisen- und Nichteisenmetallen, Plastik, Holz und Verbundstoffen werden so in Form gesägt und an verschiedene Industrieanforderungen angepasst.

Zur Saw Expo werden Hersteller von Sägemaschinen und alternativen Trenntechnologien, Sägewerkzeugen, Trowalanlagen, Entgratern, Zulieferer, Hersteller von Zubehör und Verbrauchsstoffen, Periphere Maschinen und Systeme sowie Dienstleistererwartet. Lohnsägereien, Gebrauchtmaschinen, Verbände, Verlage und das Thema Wissenschaft/Forschung ergänzen das Angebotsspektrum.

Auf der Besucherseite richtet sich die Fachmesse an Anwender von Säge- und Trennverfahren - regional,

national und international. Sie kommen aus der Metallbearbeitung, der Metallverarbeitung, dem Stahlhandel, aus dem Maschinenbau, der Automobilindustrie, der Chemie- und Pharmaindustrie, der Rohrindustrie, aus dem Recycling, dem Fensterbau und aus Lager- und Logistikunternehmen.

Share this post