Höfer Metall Technik und SMS group schließen Servicevertrag für Strangpressen

Höfer Metall Technik und SMS group schließen Servicevertrag für Strangpressen

Die HMT Höfer Metall Technik in Hettstedt hat die SMS group mit einem Servicevertrag für ihre 25-MN-HybrEx- und 18-MN-GIA-Strangpresse beauftragt.

Die Ziele lauten: Erhöhung der Produktivität, Sicherung der Qualität und Steigerung der Produktions­sicherheit. Dazu beinhaltet der Vertrag ein gesamtheitliches Service­paket, dessen Konzept gemeinsam mit HMT erarbeitet wurde. Zum Leistungsumfang zählen Equipment Checks, Ausrichtkontrollen, Rissprüfungen sowie hydraulische und steuerungstechnische Optimierungen.

Bei den Equipment Checks erfassen spezialisierte Servicetechniker der SMS group den Zustand der Anlagen und stimmen die Ergeb­nisse direkt vor Ort mit HMT ab. Der Kunde erhält einen detaillierten Bericht mit Instandhaltungs- und Reparaturempfehlungen und − falls erforderlich − ein entsprechendes Ersatzteilangebot oder eine Modernisierungsberatung.

Bei den Ausrichtkontrollen wird die gesamte geometrische Aus­richtung der Strangpressen überprüft, da sie die Grundlage für eine konstant gute Profilqualität bildet.

Durch die Rissprüfungen vermeidet HMT unvorhergesehene Still­stände und erzielt mehr Produktionssicherheit. Der Technische Service der SMS group kennt insbesondere die hochbelasteten, kritischen Bereiche der Bauteile und kann so gezielt vorgehen. Im Schadensfall werden direkte Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Die hydraulischen und steuerungstechnischen Optimierungen sorgen dafür, dass HMT die Produktivität der Pressen dauerhaft auf einem hohen Niveau hält. In diesem Zusammenhang werden Nebenzeiten reduziert und Druckstöße eliminiert.

Share this post