Hertwich liefert Aluminium Mehrkammer-Schmelzofen und Durchlaufhomogenisierung an Exlabesa

Hertwich liefert Aluminium Mehrkammer-Schmelzofen und Durchlaufhomogenisierung an Exlabesa

Das größte unabhängige Strangpresswerk der Europäischen Exlabesa Gruppe erweitert seine Aluminium Umschmelzkapazitäten im Werk Padron.

In enger Zusammenarbeit mit Hertwich Engineering hat Exlabesa in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 eine Hertwich Durchlaufhomogenisierungsanlage in seinem Werk in Padron, Spanien, in Betrieb genommen. Im A-schluss an diese Investition hat Exlabesa nun einen Mehrkammer-schmelzofen PR130 (inklusive Chargiereinrichtung) bestellt, der die Kapazität der Gießerei in Padron auf 60.000 Tonnen pro Jahr erhöhen wird.

Der neue Schmelzofen mit einer Kapazität von etwa 130 Tonnen täglich ist für ein relativ breites Schrottspektrum ausgelegt. Verarbeitet werden Produktionsschrotte, saubere Profile bis zu einer Länge von sieben Metern, Sägespäne, saubere und lackierte Schrotte (zerkleinert oder in Stücken), Masseln sowie Marktschrotte. Für das Einschmelzen dieser losen, moderat verunreinigten Schrotte ist der Ofentyp „Ecomelt PR“ mit Vorwärmrampe, Schmelzkammer und Hauptkammer geeignet. Dieses Ofenkonzept wurde vor beinahe 20 Jahren entwickelt und hat sich seitdem in zahlreichen Gießereien bewährt.

Die Montage des neuen Schmelzofens wird den laufenden Gießereibetrieb nicht beeinträchtigen. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2020 geplant. Wenn diese Investition abgeschlossen ist, verfügt Exlabesa über Schmelz-, Homogenisier- und Strangpressausrüstung, die dem modernsten Stand der Technik entsprechen.

 Exlabesa ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das den kompletten Aluminiumproduktionsprozess einschließlich Strangpressen, Beschichten, Eloxieren, Bearbeiten, Biegen und Recyceln für eine Vielzahl unterschiedlicher Branchen und Anwendungsgebiete abdeckt. Mit insgesamt 22 Strangpresslinien (Presskräfte von 13 MN bis 65 MN) an sieben weltweit ansässigen Standorten in USA, England, Spanien, Deutschland (Weseralu GmbH & Co), Polen und Marokko ist Exlabesa in der Lage 176.000 Tonnen Profile pro Jahr zu produzieren.

Share this post