Foto: HAI
Die neue 60-MN-Strangpresse von HAI, die am 20. Oktober offiziell in Betrieb genommen wurde.

Branche

HAI weiht neue Strangpresse ein

Hammerer Aluminium Industries (HAI) hat seine neue 60-MN-Strangpresse offiziell eingeweiht.

Hammerer Aluminium Industries (HAI) hat seine neue 60-MN-Strangpresse offiziell eingeweiht.

Die neue P60-Strangpresse wurde am 20. Oktober offiziell in Betrieb genommen. Zur Einweihung der Presse kamen zahlreiche Ehrengäste aus Landespolitik und Aluminiumindustrie. In einem Fachvortrag zum Thema Nachhaltigkeit informierte Josef Baumüller, Universitätsassistent an der Universität Wien, Abteilung für International Accounting, die Einweihungsgäste über die Chancen und Auswirkungen des Green Deals der EU.

Strangpressprofile für die Automobilindustrie

Insgesamt investierte HAI rund 38 Mio. EUR in die neue Strangpresse sowie in vor- und nachgelagerte Fertigungsanlagen. Grund für das Erweiterungsprojekt ist die große Nachfrage nach Leichtbaukomponenten für die Automobilindustrie, speziell für die E-Mobilität. „Dies ist ein strategisch wichtiger Entwicklungsschritt und gleichzeitig ein starkes Bekenntnis zum Standort in Österreich, sagte HAI CEO Rob van Gils bei der Einweihung der Anlage. 80 % der Investitionssumme wurden dabei an Auftragnehmer in Österreich und Deutschland vergeben.

Die Presse ist mit einem „Energiesparsystem“ ausgerüstet und hat eine Produktionskapazität von 16.700 t jährlich. Auf der Maschine werden künftig hochkomplexe Aluminiumprofile mit herausragenden Crash-Eigenschaften für alle namhaften OEMs in Europa gefertigt.

Weitere Investitionen in zwei neue Strangpressen geplant

Erst vor kurzem hat HAI die Investition in zwei weitere Strangpressen bekanntgegeben. Dabei handelt es sich zum einen um eine weitere hoch automatisierte 60-MN-Presse mit allen vor- und nachgelagerten Fertigungsanlagen für den Standort Ranshofen und zum anderen um eine 40-MN-Presse, die am Standort Cris in Rumänien installiert werden soll. Außerdem wird in Ranshofen ein neues modernes Logistikzentrum, mit Halle, Lager und Verladebereich geschaffen.