Foto: HAI
John van den Nieuwelaar, technischer Geschäftsführer von Hammerer Aluminium Industries.

Branche

HAI mit neuem technischen Geschäftsführer

John van den Nieuwelaar verstärkt seit Anfang September die Geschäftsführung von Hammerer Aluminium Industries in Ranshofen, Österreich.

John van den Nieuwelaar verstärkt seit Anfang September die Geschäftsführung von Hammerer Aluminium Industries in Ranshofen, Österreich.

Er verantwortet in seiner Funktion als technischer Geschäftsführer gruppenweit die technischen Themen im Strangpressbereich.

Der gebürtige Niederländer war zuletzt für Norsk Hydro als Director Extrusion Process North America in den USA verantwortlich. Zuvor war er in Europa bei Alcoa und Sapa in diversen Managementfunktionen tätig. John van den Nieuwelaar bringt somit umfangreiche Management-Erfahrung und Strangpress-Expertise mit und wird gemeinsam mit dem HAI-Team den Wachstumskurs der Firmengruppe unterstützen.

Die HAI-Gruppe

Hammerer Aluminium Industries beschäftigt 2.000 Leute. Das 2007 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz im oberösterreichischen Ranshofen sowie sieben weitere Standorte in Deutschland, Rumänien und Polen.

Für 2022 prognostiziert die HAI-Gruppe in den drei Produktionsbereichen Gießerei, Strangpressen und mechanische Weiterverarbeitung einen Umsatz von 950 Mio. EUR. Die Produkte der HAI Gruppe findet man sowohl im Baubereich als auch in der Automobil- und Transporttechnik, in der Elektrotechnik sowie im Maschinen- und Anlagenbau.