Günther + Schramm baut Zentrallager für Aluminium aus

Günther + Schramm baut Zentrallager für Aluminium aus

Mit der Erweiterung des Lagerstandorts in Kornwestheim hat der Systemdienstleister für Stahl, Edelstahl und Aluminium seine Lagerkapazitäten aufgestockt. Auf rund 4.500 m² bevorratet Günther + Schramm seit dem Umbau hauptsächlich gepresste und gezogene Stangen aus Aluminium. Der Lagerausbau dient dazu, den schnell wachsenden Produktbereich zukunftssicher aufzustellen.

Von Kornwestheim aus beliefert der Systemdienstleister Kunden in ganz Deutschland sowie in angrenzenden EU-Staaten. „Mit der Lagererweiterung reagieren wir auf den derzeit wachsenden Geschäftsbereich Aluminium“, so Manuel Mittelstädt, Leitung Produktbereich Aluminium bei Günther + Schramm. Das Lager ist als Hochregallager mit manueller Entnahme angelegt. Geplant ist zusätzlich eine Erweiterung um automatisierte Hochregaltechniken.

Untergebracht sind in Kornwestheim gepresste und gezogene Stangen in den handelsüblichen Legierungsgruppen 2xxx, 5xxx, 6xxx und 7xxx. Darüber hinaus bevorratet der Systemdienstleister einige Sondergüten für die optische Industrie und diverse andere Industriezweige.

Über den reinen Handel mit den Waren hinaus bietet Günther + Schramm auch ein breites Portfolio an Servicedienstleistungen wie Anarbeitung und Zuschnitt der Güter an. Der Maschinenpark im neuen Aluminiumlager ist dafür zukunftssicher aufgestellt: Bereit stehen eine Schnellkreissäge, die Durchmesser bis 150 mm bearbeitet, drei Bandsägen (Durchmesser bis zu 450 mm) und eine weitere Bandsäge, die Durchmesser bis zu 200 mm zuschneidet. Zum sicheren Transport der Waren und zur effizienten Materiallogistik trägt zudem die neu angeschaffte Verpackungsmaschine bei. Die Maschine ermöglicht vollautomatische Folienverpackungen für Aluminiumstab- und -bundware. Damit schützt Günther + Schramm die Ware vor Transportschäden und trägt so seinen hohen Qualitätsansprüchen Rechnung.

Parallel zur Erweiterung des Platzangebots wurde ebenfalls in neue Produkte investiert. Ab sofort steht eine breite Produktpalette von diversen Stangen in der Güte AlMgSi0,5 EN AW-6060 zur Verfügung.

Weiteres Wachstum geplant

Der Systemdienstleister ist bereits für die Zukunft gerüstet: Um den Aluminiumbereich weiter auszubauen, hat das Unternehmen in ein Grundstück in Königsbronn (angrenzend an das bestehende Grundstück) mit ca. 14.000 m² Fläche investiert. Hier sollen zukünftig weitere Lagerhallen entstehen.

Share this post