Gewinner der Alufoil-Trophy 2020 stehen fest

Back to Beiträge

Die Gewinner der Alufoil-Trophy 2020 stehen fest. Sie schöpfen das Potenzial an Technik, Marketing und Nachhaltigkeit von Alufolie voll aus.

Die Alufoil Trophy 2020 wurde von der EAFA European Aluminium Foil Association organisiert und zeichnete Gewinner in den fünf Wettbewerbskategorien Verbraucherfreundlichkeit, Marketing und Design, Produktschutz, Ressourceneffizienz und Technische Innovation aus. Die Kategorien decken jeden Aspekt der Verwendung von Aluminiumfolie in den verschiedenen Märkten ab. Der Wettbewerb ist offen für Produkte, die entweder aus Aluminiumfolie hergestellt sind oder Alufolie als Teil eines Verbundes, einer Struktur oder eines Verpackungssystems enthalten, darüber hinaus auch für Aluminiumverschlüsse. Die Jury vergab zudem auch zwei Preise für Innovative Verwendung von Aluminiumfolie, so dass es 2020 gab es insgesamt sieben Gewinner gab.

Alufoil-Tropy 2020: Sieben Gewinner in fünf Kategorien

Vom Marketing über das Engineering bis hin zur Umweltverantwortung – jeder Folienaspekt der Trophy-Einsendungen wurde von der Wettbewerbsjury unter Leitung von Veith Behrmann, dem Group Packaging Manager von Nestlé Nespresso, genauestens begutachtet. Zum Gesamtergebnis sagte Behrmann: „Aluminiumfolie ist ein sehr vielseitiges Material, und die Einsendungen zur diesjährigen Alufoil Trophy zeigen, wie clever Innovatoren mit frischen Ideen aufwarten. Besonders beeindruckt hat uns das Potenzial von Produkten für die Anwendung auf breiteren Märkten.“

Überzeugende Einreichungen

„Zwei Einsendungen, eine Verpackungs- und eine Automobilanwendung, waren so überzeugend, dass Sonderpreise für die innovative Nutzung von Aluminiumfolie vergeben wurden. Ein spezieller Gasbeutel aus einem Alufolienverbund in einem neuen Aufhängungssystem für ein Mercedes Benz-Modell sowie eine Reihe von wiederverwendbaren Esstellern als Ersatz für Einweggeschirr aus Kunststoff und Papier zeigen, warum Aluminiumfolie so außergewöhnlich ist und Innovationspotenzial hat“, fügte er hinzu.

Guido Aufdemkamp, Geschäftsführer des europäischen Aluminiumfolienverbandes EAFA, der den Wettbewerb ausrichtet, kommentierte: „Die Themen Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz stehen gerade jetzt ganz oben auf der Agenda der Lieferanten von Verpackungsmaterial. Daher war es nicht überraschend, dass wir mehrere Einsendungen in der Kategorie Ressourceneffizienz mit am Ende zwei Gewinnern erhalten haben. Aber es war auch faszinierend, dass aufregende Marketinganwendungen und clevere Produkte, die echte, moderne Verbraucherbedürfnisse ansprechen, verdiente Auszeichnungen erhalten haben.“

Die Gewinner:

Verbraucherfreundlichkeit
• Constantia Flexibles: EasyDoseLid von Constantia Flexibles

Marketing + Design
• Guala Closures Group: Savin Prestige

Resource Efficiency
• Amcor: ASI aluminium für Kaffeekapseln
• i2r Packaging Solutions: 12r Ultra

Technical Innovation
• Constantia Flexibles: 3D Seitenwandprägung für Alufolienbehälter

Sonderpreis: Innovative Nutzung von Alufolie
• Contital: Aluminiumteller
• Wipf: Gasbag für E-Active Body Control

Share this post

Back to Beiträge