Fachkräftesicherung im Fokus der 57. VOA-Mitgliederversammlung 

Back to Beiträge

Der Verband für die Oberflächenveredelung von Aluminium (VOA) verzeichnete bei der Mitgliederversammlung vom 22. bis 24. Mai einen Besucherrekord.

Über 100 Teilnehmer begrüßte der Vorsitzende Michael Oswald im Hotel Bachmair Weissach zur 57. VOA-Mitgliederversammlung am Tegernsee. Thematisch standen die hoch aktuellen Themen Fachkräftesicherung und Mitarbeiterqualifizierung im Vordergrund. Dazu wurde auch Valerie Holsboer, Vorstand Ressourcen der Bundesagentur für Arbeit, als Referentin eingeladen. Sie zeigte auf, dass sich auf dem Arbeitsmarkt erste Anzeichen leicht schwächelnder Konjunktur bemerkbar machen, sich jedoch die Fachkräftenachfrage weiterhin auf hohem Niveau bewege. Allerdings, so Holsboer, sei es heute mehr denn je wichtig, dass sich Menschen im Arbeitsleben fortbilden, um den digitalen Herausforderungen auch morgen noch gewachsen zu sein.

Einen Einblick in die aktuellen Förderprogramme der Bundesagentur gab anschließend Sandra Fahrinkrug von der BA. Hier konnten die Anwesenden erfahren, wie Unternehmer die umfangreichen Förderangebote praktisch nutzen können, um eigene Fachkräfte aus- und weiterzubilden.

VOA-Geschäftsführerin Alexa A. Becker informierte über die Lobbyarbeit des Verbandes und die anstehenden politischen Themen und Aufgaben aus Sicht der Oberflächenveredler.

Im kommenden Jahr findet die Mitgliederversammlung vom 24. bis 26. Juni 2020 in Rostock-Warnemünde statt.

 

Share this post

Back to Beiträge