extrutec GmbH mit neuer Außendarstellung

Back to Beiträge

Der Ausrüster und Technologiepartner der Strangpressindustrie, die extrutec GmbH in Radolfzell am Bodensee, hat sich längst einen Namen als Spezialist und Innovator in der Wärmetechnik gemacht. Die Gasöfen zur Bolzenerwärmung, in den vergangenen Jahren vielfach in Kombination mit einer Induktionserwärmung als Inline-Ofen verkauft, die Highend-Profilkühlung und auch die Warmauslagerungsöfen des Unternehmens zeichnen sich durch technologische Features aus, die Benchmark-Charakter haben und innovative, kundenspezifische Antworten auf die jeweiligen Gegebenheiten in Strangpresswerken sind.

Neuer Marktauftritt – neues Logo

Der dynamischen Entwicklung, die extrutec seit der Firmengründung 2005 genommen hat, trägt das Unternehmen nun auch mit einer neuen Außendarstellung Rechnung, die alles vom Marketing-Auftritt bis hin zum Geschäftspapier umfasst.

„Dieses Jahr ist viel passiert“, sagt Uwe Günter, Firmengründer und geschäftsführender Gesellschafter von extrutec. „Covid-19 hat zwar auch unser Geschäft und die Geschäftsabläufe etwas beeinträchtigt, aber wir haben die Zeit genutzt, um unsere Aufträge aus dem letzten Jahr geordnet abzuwickeln. Wir haben unsere neue Produktsparte „Induktionstechnik und Elektroofenbau“ mit Stefan Beer aufgebaut und unseren Umzug in ein neu errichtetes Firmengebäude mit angeschlossenem Testlabor soweit vorangetrieben, dass wir Anfang nächsten Jahres den Umzug durchführen können.“

Progressiver Marktauftritt unterstreicht dynamische Firmenentwicklung

Zum neuen Firmenauftritt erläutert Günter: „extrutec gibt es nun seit 15 Jahren am Markt. In dieser Zeit haben wir uns kontinuierlich weiterentwickelt und in der Wärmetechnik Akzente mit Benchmark-Charakter gesetzt: sei es bei der Gaserwärmung, dem Inline-Ofenkonzept, bei der Profilkühlung oder wie jüngst mit der wasserbeheizten Stangenvorwärmung ESU. Diese dynamische Firmenentwicklung wollen wir auch mit einem neuen, progressiven Marktauftritt unterstreichen. Schnelligkeit und Flexibilität werden zunehmend wichtigere Erfolgsfaktoren im Wettbewerb. Der neue Auftritt soll deutlich machen, dass extrutec agil, eben schnell und flexibel, auf Marktanforderungen und Marktänderungen reagiert.“

Ein ausführlicher Bericht über die jüngsten technologischen Entwicklungen findet sich in der November-Ausgabe des International ALUMINIUM Journal.  

Share this post

Back to Beiträge