Firmenzentrale Bikar
Foto: Bikar
Die Firmenzentrale der Bikar-Gruppe in Bad Berleburg

Unternehmen

Erfolgreicher Gesellschafterübergang bei Bikar-Gruppe

Im Wege der Nachfolgeregelung hat die Bikar-Gruppe den Gesellschafterübergang erfolgreich abgeschlossen.

Die beiden Gründerfamilienstämme Aleksandar und Konstantin Bikar habe sich dazu entschieden, die Gesellschaftsanteile zukünftig bei einem Gesellschafterstamm zu bündeln. Zum 28. Oktober 2022 haben die bisherigen Gesellschafter-Geschäftsführer Claudia und Pascal Bikar sowie der Gesellschafter Alexander jr. Bikar sämtliche Anteile an der Bikar-Gruppe erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Handelshaus Bikar: Kompetente Adresse in der Welt der Metalle

Als kompetente Adresse in der Welt der Metalle ist die Bikar-Gruppe seit über 60 Jahren als Lieferant und Partner der Industrie fest etabliert. Zur Gruppe gehören die Bikar-Metalle GmbH in Bad Berleburg sowie die Bikar-Aluminium GmbH und Bikar Plate Production GmbH in Korbußen, Thüringen. Weltweit beliefert das Familienunternehmen mit über 700 Mitarbeitern Kunden diverser Branchen mit Aluminium, Messing, Kupfer, Bronze, Kunststoffen und Sonderlegierungen in Form von Platten, Blechen, Zuschnitten, Stangen, Profilen und Rohren. Kurze Lieferzeiten durch umfangreiche Lagervorräte, schnelles Handeln mit modernster Maschinentechnik sowie professionelle Beratung sind feste Bestandteile einer kundenorientierten Zusammenarbeit. Dabei entwickelt Bikar sich stetig weiter, ist Vorreiter in der Digitalisierung des Metallhandels und bietet seinen Kunden innovative Lösungen für deren Bedarf an NE-Metallhalbzeugen. 

Bewährte Firmenbeständigkeit wird fortgeführt

Die Übernahme der Anteile führt zu keinen Veränderungen im operativen Geschäft. In diesen wirtschaftlich unruhigen und ungewissen Zeiten war es für beide Familienstämme wichtig, die bewährte Firmenbeständigkeit der vergangenen Jahrzehnte weiter fortzuführen und die gewohnte Zuverlässigkeit für Kunden, Lieferanten, Partner und Mitarbeiter zu sichern.