Ein Update für die Alu-Line Basic-Baureihe

Back to Beiträge

Wohlhaupter hat die Aluschienen der Ausdrehwerkzeuge für 200 bis 505 mm aus der bestehenden MultiBore-Baureihe optimiert. Durch die Verstärkung mit Stahlplatten erreicht die Alu-Line Basic-Baureihe des Herstellers für Präzisionswerkzeuge nun eine verbesserte Zerspanungsleistung. Gleichzeitig erhöht sich die Stabilität und Lebensdauer der modularen Verbindungsstelle.

Bei der Innenbearbeitung von großen Bohrungen, beispielsweise für Schiffsbauteile, kommt die Wohlhaupter Alu-Line im Zusammenspiel mit den Ausdrehwerkzeugen für Durchmesser von 200 bis 505 mm der MultiBore-Baureihe zum Einsatz. Um den neuen Maschinenanforderungen gerecht zu werden, hat der Hersteller für Präzisionswerkzeuge die Verbindungsstelle der Alu-Line Basic überarbeitet. Die Kerbzahnschienen mit der D60 Messerkopfaufnahme bestand bisher aus vernickeltem Aluminium und wird nun zusätzlich mit Stahlplatten verstärkt. Dadurch gewinnt die Verbindungsstelle zwischen Plattenhalter und Aluschiene an Stabilität und Lebensdauer. „Das hat zudem positive Auswirkungen auf den gesamten Ausdrehprozess: die Zerspanungsleistung wird erhöht und weniger Material wird verschlissen,“ erklärt Emir Cvolic, Leiter Verkauf und Marketing bei Wohlhaupter.

Share this post

Back to Beiträge