Constellium von Airbus als ‘Best Performer’ ausgezeichnet

Constellium von Airbus als ‘Best Performer’ ausgezeichnet

Constellium SE wurde von Airbus bei der jährlichen Zeremonie des Supply Chain and Quality Improvement Program (SQIP) mit dem Best Performer Award" ausgezeichnet.

Das Unternehmen wurde für seine langfristige Partnerschaft und seine nachhaltigen Leistungen bei der Lieferung seiner Aluminiumprodukte und -lösungen für die Luft- und Raumfahrt ausgezeichnet. SQIP wurde von Airbus gegründet, um ein stabiles, hochwertiges Produktionssystem und eine stabile Lieferkette in der gesamten Luft- und Raumfahrtindustrie zu fördern und zu gewährleisten.

"Wir fühlen uns geehrt, diese Auszeichnung zu erhalten, da sie unsere starke Beziehung zu Airbus über die Jahre hinweg und unsere strategische Ausrichtung auf die industrielle Leistung zur Verbesserung der Betriebsabläufe unserer Kunden widerspiegelt", sagte Ingrid Jörg, Präsidentin der Luft- und Raumfahrt und des Transportwesens bei Constellium. "Wir freuen uns darauf, Airbus weiterhin bei neuen Initiativen zu unterstützen und unsere Partnerschaft in den kommenden Jahren weiter auszubauen", sagte Ingrid Jörg, President of Aerospace and Transportation bei Constellium.

"Constellium arbeitet seit sieben Jahren an Projekten zur Verbesserung der Liefer- und Qualitätsleistung für Produkte, die an Airbus und seine Zulieferer geschickt werden", sagte Mihaela Turtoi, Supplier Operational Manager bei Airbus. "Die Umsetzung dieser Projekte hat eine große Leistung gezeigt und Constellium als Best Improver im Jahr 2019 und Best Performer im Jahr 2020 ausgezeichnet.

Constellium und Airbus verbindet eine jahrzehntelange Partnerschaft, die 2010 mit der Einführung der Airware Technologie auf der A350 XWB begann. In den letzten Jahren haben die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit vertieft, um die Lieferkette und Recyclinglösungen zu verbessern und die Lagerbestände in der gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren.

Constellium unterstützt alle führenden Flugzeugprogramme bei Airbus mit Luft- und Raumfahrtlegierungen aus seinen Werken in Issoire und Montreuil Juigné in Frankreich und Ravenswood, West Virginia, USA. Die drei Werke bilden eine integrierte industrielle Plattform.

Share this post