Call for Papers für den 20. Druckgusstag

Call for Papers für den 20. Druckgusstag

Neue Technologien, Prozess- und Werkstoffentwicklungen oder neue Anwendungsbereiche im Druckguss können beim 20. Druckgusstag präsentiert werden. Der Call for Papers ist aktuell gestartet.

Ein Abstract von maximal einer Seite in Deutsch oder Englisch mit Vortragstitel, Name des oder der Vortragenden, Firma/ Institut, bitte bis zum 15. September senden an E-Mail: silke.groll@bdguss.de.

Der traditionell Druckgusstag wird im Rahmen der Euroguss 2020, internationale Fachmesse für Druckguss, vom 14. bis 16. Januar 2020 in Nürnberg veranstaltet. Gastgeber sind der Verband Deutscher Druckgießereien (VDD) und der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG).

Die Tagung bietet den Ausstellern und Besuchern der Euroguss, Druckgießereien, der Zulieferindustrie, Hochschulen und Instituten wie auch den Druckgussanwendern eine attraktive Plattform, neue Technologien, Prozess- und Werkstoffentwicklungen sowie neue Anwendungsbereiche vorzustellen und mit der Fachwelt zu diskutieren.

Die Vortragssprache ist Deutsch oder Englisch. Die Vorträge werden simultan übersetzt.

Share this post