APT Group mit neuer Gesellschafterstruktur

Back to Beiträge

Die APT Group mit Hauptsitz in Monheim am Rhein hat seit Juni 2020 eine neue Gesellschafterstruktur.

Die chinesische Inner Mongolia Mengtai Group hat 100 % der Geschäftsanteile an der APT Group übernommen. Die Geschäftsanteile wurden im Juni 2020 von der bisherigen Mehrheitseigentümerin sowie zwei weiteren Gesellschaftern erworben. Die Unternehmensgruppe aus Ordos gehört zu den zehn größten Gesellschaften in Privathand in der Inneren Mongolei.

Die Leitung der APT Group liegt weiterhin in der Verantwortung des bestehenden Managements. Der bisherige Gesellschafter, Frans Kurvers, der die Geschicke der APT Group über 20 Jahre maßgeblich mitgestaltet hat, wird auch künftig als Beiratsmitglied seine Erfahrungen und sein Know-how einbringen.

„Die Akquisition der APT Group ermöglicht es uns, die Kompetenzen in der Aluminiumverarbeitung unserer wachsenden Unternehmensgruppe weiter zu stärken. Wir möchten die APT Group in Europa stärken und sowohl das bestehende Management als auch die Belegschaft auf ihrem weiteren Wachstumskurs eng begleiten“, erklärt AO Fengting, Gründer und Präsident der Mengtai Group.

Neue Gesellschafterstruktur stärkt Weiterentwicklung der APT Group

Thomas Boddenberg, CEO der APT Group, ergänzt: „Das Management-Team der APT Group freut sich, dass mit der Mengtai Gruppe ein neuer Gesellschafter gefunden wurde, der die langfristige nationale sowie internationale Weiterentwicklung der APT Group in den Kernsegmenten Aluminium-Strangpressen und Weiterverarbeitung in einbaufertige Baugruppen unterstützen und auch neue Türen im chinesischen Markt für uns öffnen möchte. Gleichzeitig bleiben wir einer der größten unabhängigen Hersteller in Europa und wollen zukünftig eine aktive Rolle bei der Marktkonsolidierung spielen.“

Die APT Group ist eine der führenden Unternehmensgruppen in der europäischen Aluminiumindustrie. Sie produziert, bearbeitet und vertreibt Profile und Produkte aus Aluminium für die Branchen Bau, Transport, Automotive und Industrie. Dabei ist die Gruppe mit ihren vier Produktionsstandorten in die Divisionen APT Extrusions (Strangpressen) und APT Products (Weiterbearbeitung) aufgeteilt. Sie deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der Entwicklung, Recycling, Strangpressen, mechanischen Weiterbearbeitung, Oberflächenveredelung (Eloxal und Pulverbeschichtung) bis hin zur Montage und Logistik. Mit etwa 1.000 Mitarbeitern erwirtschaftet sie einen Jahresumsatz von ca. 250 Mio. EUR.

Der Gesellschafter Mengtai Group

Die Mengtai Group ist eine in Privatbesitz befindliche Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Ordos, Innere Mongolei, China. Sie hat 2019 mit rund 5.000 Mitarbeitern ca. 2 Mrd. EUR Umsatz erzielt. Die Unternehmensgruppe wurde 2001 durch AO Fengting gegründet und gehört heute zu den zehn größten Gesellschaften in Privathand in der Inneren Mongolei. Die Familie AO hat in den vergangenen Jahren die Entwicklung der Gesellschaft in einen diversifizierten Konzern mit Downstream-Fokus für den chinesischen Markt vorangetrieben. Heute ist Mengtai eine Unternehmensgruppe mit den Bereichen Kohle-, Stromproduktion und Fernwärme sowie Produktion von Aluminium.

Share this post

Back to Beiträge