Alufoil Trophy 2019: Die Gewinner überzeugen durch mehr Komfort und Umweltvorteile

Alufoil Trophy 2019: Die Gewinner überzeugen durch mehr Komfort und Umweltvorteile

prozesstechnische Fortschritte im Aluminiumfoliensektor, stehen fest. Insgesamt wurden neun Preise in fünf Kategorien vergeben, darunter ein Sonderpreis für allumfassende Excellence eines Produktes. Die Alufoil Trophy wird alljährlich vom europäischen Aluminiumfolienverband EAFA organisiert.

Die diesjährige Jury-Vorsitzende Laura Fernandez, Senior Packaging Technologist bei Marks & Spencer, erklärte, dass die Teilnehmer in diesem Jahr starke soziale Merkmale aufwiesen, vor allem mit Blick auf Verbraucherfreundlichkeit und soziale und ökologische Aspekte der Produktentwicklung. Beispiels dafür sind der Alufoliendeckel mit Braille-Prägung, der Informationen für Sehbehinderte enthält, und eine Formpack-Verpackung, dank der empfindliche Arzneimittel in feuchten und tropischen Gebieten der Welt sicher eingesetzt werden können.

„Wir waren sehr angetan von den vielen Beiträgen, die in mehr als einer Hinsicht überzeugten. Sie waren nicht nur technisch raffiniert oder boten Energie- und Materialeinsparungen, sondern zeichneten sich auch durch andere Aspekte wie leichteres Öffnen aus oder indem sie dazu beitragen, Lebensmittelabfall zu reduzieren. Besonders hervorzuheben ist der Gewinner des Sonderpreises – ein intelligenter und „vernetzter“ Alu-Weinverschluss, der durch seine erweiterte Funktionalität ein neues Niveau erreicht“, so Fernandez.

„Ein weiterer Gewinner, diesmal nicht aus dem Verpackungsbereich, ragte in der Kategorie Ressourceneffizienz heraus. So verhalf der geschickte Einsatz von Alufolie zu einem besseren Wirkungsgrad und zu Energieeinsparungen bei Rotoren zur Energierückgewinnung“, fuhr sie fort.

EAFA-Geschäftsführer Guido Aufdemkamp erklärte zu den Auszeichnungen: „Der Wettbewerb zeigte erneut, wie sich die Hersteller und Verarbeiter von Aluminiumfolien den Herausforderungen einer zunehmend sozial verantwortlichen und nachhaltigen Umwelt stellen. Gleichzeitig tragen sie den tatsächlichen Bedürfnissen der Verbraucher nach intelligenterer und komfortablerer Verpackung Rechnung. Die Alufoil Trophy zeigt auf sehr eindrucksvolle Weise, wie die Alufolienindustrie solche Entwicklungen vorantreibt.“

An der Alufoil Trophy können Produkte teilnehmen, die aus Aluminiumfolie gefertigt sind oder Alufolie als Teil eines Verbund-, Struktur- oder Verpackungssystems enthalten, außerdem auch Aluminiumverschlüsse. Die Kategorien – Verbraucherfreundlichkeit, Marketing + Design, Produktschutz, Ressourceneffizienz und Technische Innovation – decken jeden Aspekt der Alufolienverwendung in unterschiedlichen Märkten ab.

Die Gewinner sind:

Verbraucherfreundlichkeit

  • Constantia Flexibles: EasyOpenLidretort

Marketing + Design

  • Constantia Flexibles und saturn petcare: DecoTainer für Premium-Tiernahrung
  • i2r Packaging Solutions: Shelf Ready Smoothwall Behälter

Produktschutz

  • Amcor Flexibles und GSK: Formpack® Dessiflex Ultra für Augmentin®

Ressourceneffizienz

  • Ardagh Group und Orkla Foods Norway: Hansa-Dose für Stabburet
  • Italcoat: Hygrosieve®

Technische Innovation

  • ConSeal: Braille-Prägedeckel
  • Selig Group: GlassFuze™

Sonderpreis

  • Guala Closures Group: e-WAK®

Die Alufoil Trophy wird vom europäischen Aluminiumfolienverband EAFA organisiert. Es gibt fünf Kategorien – Verbraucherfreundlichkeit, Marketing + Design, Produktschutz, Ressourceneffizienz und Technische Innovation. Dieses Jahr wurden neun Gewinner ermittelt.

 

Share this post