Alu-Weinverschlüsse gewinnen weitere Anhänger in Europa

Back to Beiträge

Weinverschlüsse aus Aluminium werden in Europa immer beliebter und finden immer mehr Anhänger.

Laut einer durch das Marktforschungsunternehmen Censuswide durchgeführten Umfrage unter 5.000 Konsumenten in Europa werden Weinverschlüsse aus Aluminium gegenüber anderen Optionen meist bevorzugt, die Zahl ihrer Anhänger steigt. Die Umfrage fand in fünf großen europäischen Märkten statt - in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien -und aktualisiert die letzte Befragung aus dem Jahr 2014. In Auftrag gegeben wurden beide Umfragen von der Aluminium Cloures Group, der globalen Vereinigung der Hersteller von Aluminiumverschlüssen und ihrer Aluminiumlieferanten.

Verbraucher in Europa wollen Weinverschlüsse aus Aluminium

In den ausgewählten Ländern, in denen die Umfrage durchgeführt wurde, gibt es zwar keine deutliche Präferenz für Aluminium (39%) gegenüber Kork (37%), wenn der gleiche Wein mit beiden Verschlussarten verschlossen und zum gleichen Preis verkauft wird. Im 6-Jahres-Vergleich zeigt sich jedoch, dass die Präferenz für Aluminium-Verschlüsse gestiegen ist, während sie für Korken zurückging (2014: Alu-Verschluss 34%, Kork-Verschluss 41%). Dies lässt darauf schließen, dass Verschlüsse nach wie vor keinen wesentlichen Einfluss auf die Qualitätswahrnehmung haben.

Allerdings haben sich einige Präferenzen bei der Betrachtung jüngerer Altersgruppen im Laufe der Jahre deutlich verschoben. In der Altersgruppe 18-34 Jahre gibt es eine klare Präferenz für Alu-Verschlüsse anstelle von Korken (41,4% vs. 34,8%). Bei den 18-24-Jährigen ist die Präferenz geringer als in der Altersgruppe 25-34 Jahre. Dabei ist zu berücksichtigen, dass diese jüngere Altersgruppe die höchste Rate an unentschlossenen Befragten ohne Präferenz hat, was auf weniger Trink- bzw. Kaufaktivitäten zurückgeführt werden könnte.

Alu-Weinverschlüsse finden immer mehr Anhänger in den traditionellen Weinländern

Insbesondere in den traditionellen Wein konsumierenden Ländern hat die Akzeptanz von Aluminiumverschlüssen erheblich zugenommen. Während in Frankreich und Italien die Vorliebe für Korken stark abgenommen hat, ist Großbritannien das einzige Land, in dem die Popularität von Alu-Verschlüssen leicht zurückgegangen ist (von 40% auf 38%), was hauptsächlich auf die veränderte Einstellung der weiblichen Konsumenten dort zurückzuführen ist (2014: 47% Präferenz, 2020: 42% Präferenz).

Die Akzeptanz von Aluminiumverschlüssen ist vor allem bei männlichen Verbrauchern gestiegen. Zwischen 2014 und 2020 stieg die Zahl derer, die Alu-Verschlüsse bevorzugen, von 29,5% auf 38,3%. In Deutschland, Italien und Spanien ist diese Präferenz um mehr als 10% gestiegen.

Umweltfreundliches Image

Das umweltfreundliche Image des Aluminiumverschlusses wird von den Konsumenten trotz hoher Recyclingraten noch immer nicht vollumfänglich anerkannt: Nur 28,4% aller Befragten in den untersuchten Ländern bewerteten ihn als nachhaltig / umweltfreundlich, während 34,3% Korken für die umweltfreundlichste Lösung halten. Ein noch höherer Prozentsatz (37,3%) hatte keine Meinung zur Umweltfreundlichkeit von Verschlüssen oder war der Meinung, dass keiner besonders umweltfreundlich sei.

Allerdings glauben 40,5% der befragten Konsumenten in allen fünf Ländern, dass sich Aluminiumverschlüsse langfristig durchsetzen werden, wobei nur 28,9% aller Befragten dies für Korken glauben. Die Zukunft und das Momentum scheinen also den Alu-Verschlüssen zu gehören.

Als die wichtigsten Gründe für die hohe Akzeptanz der Schraubverschlüsse wurden von den Befragten die leichte Öffnung sowie die Wiederverschließbarkeit sowie die Vermeidung von Weinfehlern genannt.

Share this post

Back to Beiträge