Reichenbacher Hamuel auf dem Leichtbaugipfel „Das bessere Auto“

Reichenbacher Hamuel auf dem Leichtbaugipfel „Das bessere Auto“

Reichenbacher nimmt am Leichtbaugipfel „Das bessere Auto“ teil und stellt Zerspanungslösungen zur Produktion von Batteriekästen aus Aluminiumprofilen vor.

Am 26. und 27. März 2019 findet in Würzburg der Leichtbaugipfel „Das bessere Auto“ statt. Auf dieser Veranstaltung erfahren die Besucher in Fachvorträgen, Sessions und Live-Vorführungen, welche Schlüsselfunktion der Leichtbau auf dem Weg zum besseren Auto einnimmt. Reichenbacher Hamuel wird am eigenen Messestand im VCC Vogel Convention Center in Würzburg mit Experten vor Ort sein und alle Fragen rund um das Thema CNC-Bearbeitungszentren beantworten.

Dipl.-Ing. Jochen Rühl wird am 26. März um 17:00 Uhr außerdem einen Vortrag über "Zerspanungslösungen zur Produktion von Batteriekästen aus stranggepressten Aluminiumprofilen (Leichtbaustrukturelemente für die Elektromobilität)" vorstellen:

Zur Zerspanung von Aluminiumstrukturteilen eignen sich schnelle und kostengünstige Fertigungslösungen, die auch ohne Schwallkühlung auskommen. Die trockene Zerspanung mithilfe dieser Lösungen stellt jedoch komplexe Bedingungen an die einzelnen Baugruppen eines Bearbeitungszentrums. Besonders hinsichtlich der minimal notwendigen Steifigkeit der Antriebe, der Spindel sowie des Portals und der Führungen muss die Maschine im Vorfeld optimal ausgelegt sein. Dies kann durch komplexe Simulationen im Vorfeld genau berechnet werden. Der Bearbeitungsprozess wird weiterhin besonders stark durch die verbaute Spindel, das Werkzeug sowie eine Kühlung durch MMS oder besondere Mediumverteiler beeinflusst. Darüber hinaus ist die Auswahl und vorherige Simulation der Frässtrategie entscheidend für die Bearbeitungsqualität und -geschwindigkeit.

 

Share this post