HK Toolworld: Die ganze Welt der Zerspanung bei Hahn+Kolb

HK Toolworld: Die ganze Welt der Zerspanung bei Hahn+Kolb

Mehr als 70.000 Artikel stark ist das Produktsortiment von Hahn+Kolb, dazu zählen sämtliche Werkzeuge für die Zerspanung. Ergänzt wird das Sortiment durch Services rund um Beschaffung, Wartung oder Schulung. Dieses Angebot fasst das Unternehmen ab sofort unter der HK Toolworld zusammen. Kern ist dabei das vielfältige und tiefe Produktprogramm an Werkzeugen für die Metallbearbeitung: Von Bohrern, Fräsern, Reibahlen bis hin zu Wendeschneidplatten, Spanntechnik und Kühlschmierstoffen wird alles für die moderne Fertigung angeboten. Zu den zentralen Herstellermarken zählen dabei Atorn, Orion sowie Widia und Wohlhaupter.

Digitalisierung unterstützt bei der Werkzeug-Auswahl

Um Anwendern bereits in der Planungsphase das ideale Werkzeug zu bieten, setzt Hahn+Kolb mit HK Data auf Digitalisierung: Mittels eines virtuellen Zwillings des Werkzeugs werden so Prozesse in Echtzeit simuliert. Die Auswahl und Tests der Zerspanungsmittel werden dadurch effizienter und wirtschaftlicher. Online-Navigatoren und digitale Beschaffungslösungen – das HK E-Business – sollen Einkaufprozesse einfach und unkompliziert gestalten. Hierfür bietet Hahn+Kolb neben dem E-Katalog auch Schnittstellen wie OCI oder EDI an.

Gänzlich ohne Zutun der Produktionsmitarbeiter funktioniert die Beschaffung mit dem Werkzeugausgabesystem HK-Mat. Unterschiedliche Automaten mit Rotationsfächern, Schubladen oder auch Klappfächern geben nach entsprechender Autorisierung die gewünschten Werkzeuge oder Messmittel frei. Bei Bedarf löst das System eigenständig die Bestellung bei Hahn+Kolb aus. Weitere Services wie die Werkstattplanung, der Kalibrierservice für Mess- und Prüfmittel, der Nachschärf-Service sowie Schulungsmöglichkeiten in der firmeneigenen HK Akademie runden das Angebot der HK Toolworld ab.

 

 

Share this post