Österreichische Aluminium-Architektur-Preis 2018 geht an wiesflecker-architekten

Österreichische Aluminium-Architektur-Preis 2018 geht an wiesflecker-architekten

In Österreich wurde das Architekturbüro wiesflecker-architekten mit dem Aluminium-Architektur-Preis 2018 der Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster ausgezeichnet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird vom Aluminium-Fenster-Institut (AFI) in Zusammenarbeit mit der Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur ausgeschrieben

Der Fachjury wurden 28 qualitätsvolle Einreichungen präsentiert. wiesflecker-architekten gewannen den Preis für die Erweiterung und Funktionssanierung der Höheren Bundeslehranstalt für Tourismus in St. Johann und überzeugten mit der stadträumlichen Planung sowie dem gelungenen Materialeinsatz.

Mit dem Umbau und der Erweiterung erfahren sowohl das Umfeld als auch das Schulgebäude eine Aufwertung. Die beidseits raumhohen Verglasungen der neuen Klassenzimmer lassen viel Licht ein und bieten eine freundliche und anregende Atmosphäre. Verspiegelte Deckenuntersichten erzeugen Weite und Verbindung zur Umgebung. Insgesamt ist ein homogenes Ensemble entstanden, in dem sich alt und neu sinnfällig ergänzen. Aluminium-Profilsysteme sind vielfältig und innovativ eingesetzt.

Share this post