Primetals Technologies modernisiert Banddurchzugsofen bei Amag Rolling

Primetals Technologies modernisiert Banddurchzugsofen bei Amag Rolling

Die Amag rolling GmbH hat Primetals Technologies damit beauftragt, den Banddurchzugsofen Nr. 2 am Standort Ranshofen in Österreich zu modernisieren. Dabei werden die Elektro- und Automatisierungstechnik erneuert sowie Komponenten von Mess- und Steuereinrichtungen getauscht und ergänzt. Auch die Sicherheitstechnik wird auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Mit der Modernisierung und dem Einsatz standardisierter Lösungen soll die Instandhaltung vereinfacht, die Verfügbarkeit erhöht und die Sicherheitstechnik nach der Maschinensicherheitsverordnung implementiert werden. In den vergangenen Jahren hatte Primetals Technologies in Ranshofen mehrere ähnliche Modernisierungsprojekte erfolgreich durchgeführt. Die Modernisierung des Ofens soll im vierten Quartal 2019 abgeschlossen sein.

Der Banddurchzugsofen Nr. 2 besteht im Wesentlichen aus Bundvorbereitung, Bandeinlauf mit Abhaspel, Heftmaschine und Bandspeicher, dem Bandschwebeofen und Bandauslauf mit Bandspeicher, Inspektion und Aufhaspel. Die Ende der 1990er Jahre von Primetals Technologies errichtete Anlage enthält obsolete Komponenten, die hinsichtlich Verfügbarkeit und Ersatzteilbeschaffung eine optimale Instandhaltung erschweren.

Primetals Technologies wird die Steuerungen und Regelungen für Bandlauf und Ofen, Schaltanlagen, Kabel und Sensorik austauschen und die Anlage mit neuen Visualisierungs- und Diagnoseausrüstungen ausstatten. Des Weiteren werden Schaltcontainer, Hydraulikkomponenten, Zäune und Türen mit Zuhaltungen ergänzt. Die umfassende Erneuerung der Elektrik und Automation mittels standardisierter Lösungen ermöglicht eine deutlich vereinfachte Instandhaltung. Ein weiterer wesentlicher Nutzen entsteht durch die Erneuerung und Erweiterung der Sicherheitstechnik, welche die Bedienung und Wartung der Anlage dank sicherer Betriebszustände erleichtert.

Share this post