Kemper erteilt Logistikauftrag an Amova

Kemper erteilt Logistikauftrag an Amova

Die Gebr. Kemper GmbH + Co. KG in Olpe hat der Amova GmbH mit Standort Netphen, einem Unternehmen der SMS group, einen mehrere Millionen schweren Auftrag erteilt.

Für den zweiten Bauabschnitt im neuen Werk III, in das der Bereich „Adjustage“ verlagert wird, hat sich Kemper für Amova als Lieferanten für Logistiksysteme mit Lagerverwaltungssystem (LVS), fahrerlosem Transportsystem mit Vorlager, Drehkreuzen, Zwischen­lager, Binde- und Verpackungsanlage sowie Hochregallager für Paletten entschieden. Bereits den ersten Schritt in der Umsetzung konnte Amova anhand einer Logistikstudie begleiten. Das Gesamt­konzept wurde durch Kooperation der Projektgruppe aus dem Hause Kemper und der Amova entwickelt. Der Fokus des Projektes war gerichtet auf den Materialfluss von Vor- und Fertigmaterial, auf Verpackungsaufgaben für die unterschiedlichen Endprodukte sowie auf die Lagerung von Vor-, End- und Verpackungsmaterial. Besonderes Augenmerk galt dabei der Identifikation von Optimierungsansätzen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen Aspekten wie der Return on Investment und zukünftig zu erwartenden Produktionssteigerungen.

Share this post