Kalmbach erweitert Geschäftsführung

Kalmbach erweitert Geschäftsführung

Die Kalmbach GmbH hat Michael Teufel zum Geschäftsführer ernannt. Das Unternehmen, Spezialist für Komponenten aus Alu- und Zinkdruckguss, erweitert damit sein Führungsteam und vollzieht einen logischen Schritt, der sich aus der Unternehmensentwicklung ergibt.

Thomas Kalmbach, geschäftsführender Gesellschafter der Kalmbach GmbH: „Wir sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich stark gewachsen und haben neue Aufgabengebiete vor allem in der Fertigbearbeitung erschlossen. Nach mehreren Betriebserweiterungen und Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe allein in den vergangenen fünf Jahren gibt es auch auf der Führungsebene immer mehr Aufgaben zu erledigen, die nun besser verteilt werden können.“

Künftig wird sich Thomas Kalmbach verstärkt auf die Technik und auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens konzentrieren, während Michael Teufel den kaufmännischen Part der Geschäftsführung übernimmt. Darauf ist er bestens vorbereitet, weil er – aufbauend auf einer Ausbildung im steuer- und wirtschaftsberatenden Bereich – in verschiedenen Industrieunternehmen in leitender Position tätig war. Vor seinem Wechsel zu Kalmbach war Michael Teufel Geschäftsführer bei einem Unternehmen der Oberflächentechnik.

Thomas Kalmbach: „Mit der Erweiterung der Geschäftsführung stellen wir auch langfristig Weichen für den Bestand und für die Leitung des Unternehmens, das mein Vater im Jahr 1965 gegründet hat. Das ist ein Signal, das Kunden und Geschäftspartner gern registrieren.“

Share this post