6. Fachtagung Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen

6. Fachtagung Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen

Fertigungsschritte wie das Entgraten, Verrunden sowie die Herstellung von Präzisionsoberflächen beeinflussen nicht nur die Qualität, Präzision und Funktionalität von Bauteilen. Ihre Durchführung entscheidet auch über die Wirtschaftlichkeit der Teileherstellung und damit über die Wettbewerbsfähigkeit. Der Einsatz innovativer, prozesssicherer und effizienter Verfahren ist daher ein Muss. Innovative Lösungen und Praxisbeispiele dazu präsentiert die 6. Fachtagung Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen. Die von fairXperts veranstaltete Tagung findet am 3. und 4. Mai 2018 im K3N in Nürtingen statt.

Beim Zerspanen, Stanzen, Schneiden und Gießen entstehen Grate, scharfe Kanten oder Auffaserungen, die für eine problemlose Weiterverarbeitung und einwandfreie Funktion der Bauteile entfernt werden müssen. Fertigungsschritte wie Entgraten, Verrunden und die Herstellung von Präzisionsoberflächen beeinflussen daher nicht nur Qualität und Präzision von Werkstücken, sondern auch die Wirtschaftlichkeit der Teileherstellung und damit die Wettbewerbsfähigkeit. Der Einsatz anforderungsgerechter, prozesssicherer und effizienter Verfahren ist deshalb ein Muss. Expertenwissen, innovative Lösungen und Praxisbeispiele für diese Fertigungsschritte mit hohem Wertschöpfungspotenzial bietet die 6. Fachtagung Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen. Die von fairXperts veranstaltete Tagung findet am 3. und 4. Mai 2018 im K3N in Nürtingen statt. Die 21 Vorträge gliedern sich in die Themenblöcke „Störende Grate prozesssicher entfernen“, „Softwarelösungen für die digitale Unterstützung und Automation“, „Forschungsprojekte, Entwicklungen und Trends“ sowie „Feinstbearbeitung von Oberflächen“.

Die begleitende Ausstellung bietet Unternehmen die Möglichkeit, Lösungen und neue Entwicklungen zielgerichtet zu präsentieren und sich mit Teilnehmern direkt auszutauschen.

Share this post