Dies ist ein geschützter Artikel aus dem Archiv.
Werden Sie Abonnent!
24. Januar 2018 | Branche, Daten/Fakten

Keine Änderung der Mautsätze wegen verzögerter Regierungsneubildung

Das Bundesverkehrsministerium hat auf die Verbände-Initiative von bvse, BDSV und VDM reagiert und klargestellt, dass es bis auf weiteres zu keiner Änderung der Mautsätze kommen wird. Dies bedeutet, dass ab 1. Juli 2018 die bisherigen Mautsätze auch auf die dann zusätzlich mautpflichtig werdenden 40.000 Kilometer Bundesstraßen angewandt werden.




Anmelden
Abonummer