06. Oktober 2017 | Branche

thyssenkrupp geht nächsten Schritt in Richtung Multi-Material-Anbieter

Mit der Integration des Anarbeitungsspezialisten für Aluminium und Buntmetalle, Metallcenter Wörth, will thyssenkrupp Materials Processing Europe seinen Kunden zukünftig noch mehr Auswahl bieten. Die Zusammenführung erfolgt im Zuge der strategischen Weiterentwicklung in der Business Area Materials Services und bildet eine für Kunden wertvolle Ergänzung zu den Anarbeitungsleistungen und Handelsaktivitäten der Service-Center-Gruppe.

Durch maßgeschneidertes Aluminium sowie Buntmetalle aus Wörth erweitert das Unternehmen, das bereits nahezu zwei Millionen Tonnen Edelstahl und Karbonstahl pro Jahr verarbeitet, sein vielfältiges Angebot. Das neue Produktportfolio ermöglicht es Kunden, künftig alle Services aus einer Hand zu beziehen. „Als Multi-Material-Anbieter bieten wir mit passgenauen Aluminium- und Buntmetallprodukten neben Qualitätsflachstählen nun einen weiteren Werkstoffbereich an, aus dem zukunftsträchtige Produkte wie zum Beispiel Elektroautos gefertigt werden. Und dies verbunden mit Kundennähe in ganz Europa durch unser breit aufgestelltes Standortnetzwerk von Portugal bis Ungarn“, so Marcus Wöhl, Vorsitzender der Geschäftsführung bei thyssenkrupp Materials Processing Europe.

Der Anarbeitungsspezialist für Aluminium und Buntmetalle in Wörth ist eines der führenden Unternehmen der Branche im europäischen Raum. Auf sechs Längs- und zwei Querteilanlagen werden jährlich bis zu 45.000 Tonnen Spaltband und Zuschnitte in Form gebracht: Spaltband wird in den Dicken von 0,3 bis 5,0 mm und Breiten von 330 bis 1.600 mm gefertigt. Die Querteilanlagen erfüllen individuelle Kundenwünsche in den Dicken von 0,5 bis 5,0 mm, Breiten bis 2.100 mm und Längen bis 10.500 mm.

Das Produktspektrum umfasst neben Aluminium auch hochwertige Buntmetalle in Form von Kupfer, Messing und Bronze. Damit bietet das Unternehmen eine breite Auswahl für die vielfältigen Anforderungen der Kunden aus Automobil- und Zulieferindustrie, Elektroindustrie sowie anspruchsvollen Anwendern aus den Bereichen Industrie, Bauwesen und Fassade.

 




Anmelden
Abonummer