Dies ist ein geschützter Artikel aus dem Archiv.
Werden Sie Abonnent!
06. Oktober 2017 | Branche

thyssenkrupp geht nächsten Schritt in Richtung Multi-Material-Anbieter

Mit der Integration des Anarbeitungsspezialisten für Aluminium und Buntmetalle, Metallcenter Wörth, will thyssenkrupp Materials Processing Europe seinen Kunden zukünftig noch mehr Auswahl bieten. Die Zusammenführung erfolgt im Zuge der strategischen Weiterentwicklung in der Business Area Materials Services und bildet eine für Kunden wertvolle Ergänzung zu den Anarbeitungsleistungen und Handelsaktivitäten der Service-Center-Gruppe.




Anmelden
Abonummer