06. Juli 2017 | Branche, Technologie, Daten/Fakten

Hydro Aluminium erhält NRW.Invest Award 2017

Hydro Aluminium ist für seine Investition in eine neue Automobillinie am Standort Grevenbroich mit dem NRW.Invest Award 2017 ausgezeichnet worden. Der Preis wird für herausragende Investitionen am Standort Nordrhein-Westfalen von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST verliehen. Insgesamt wurden neben Hydro Aluminium vier internationale Unternehmen mit dem Award ausgezeichnet, darunter Lush Fresh Handmade Cosmetics, Teleperformance Germany und Trivago.

Preisverleihung des NRW.Invest Award 2017 (Foto: NRW.Invest)

Der norwegische Aluminiumhersteller Hydro Aluminium wurde für seine Investition von 130 Millionen Euro in eine neue Fertigungslinie in Grevenbroich ausgezeichnet. Damit steigert das Unternehmen die Kapazität für die Produktion von Aluminiumkarosserieblechen von jährlich 50.000 auf 200.000 Tonnen. Erst 2016 nahm das Unternehmen in Neuss für 45 Millionen Euro eine neue Recycling-Anlage für Getränkedosen in Betrieb.

 „Mit diesem Preis setzt das Land ein Zeichen: Internationale Investoren sind in Nordrhein-Westfalen hochwillkommen. Sie schaffen tausende Arbeitsplätze und treiben durch ihr Know-how Innovationen voran“, sagte der neue NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart bei der 13. Verleihung des NRW.Invest Award.

„Der Wettbewerb um internationale Investoren nimmt seit Jahren zu“, erklärte Petra Wassner, Geschäftsführerin von NRW.Invest. „Internationale Direktinvestitionsströme verlagern sich zunehmend in Schwellenländer. Mit einer aktiven Ansiedlungspolitik können wir unsere Spitzenposition verteidigen.“




Anmelden
Abonummer