Dies ist ein geschützter Artikel aus dem Archiv.
Werden Sie Abonnent!
04. Juli 2017 | Branche, Technologie, Daten/Fakten

Schuler installiert hochmoderne Schnittlinie am Standort von thyssenkrupp in Mexiko

Die Automobilindustrie in Mexiko ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden, hat thyssenkrupp Materials de Mexico S.A. de C.V. seine Produktion in Silao, Guanajuato, durch die Installation einer hochmodernen Schnittlinie von Schuler mit ServoDirekt Technologie erweitert. Sie produziert bis zu 45.000 Aluminium- und Stahlplatinen pro Tag und erhöht die jährliche Verarbeitungskapazität des Standorts um 70 Prozent (bis zu 270.000 Tonnen).




Anmelden
Abonummer