30. Juni 2017 | Branche, Technologie

Umformtechnik Radebeul an die UKM-Gruppe verkauft

Die Unternehmensberatung Valetis und die Wirtschaftskanzlei Fieldfisher haben den Eigentümer der Aluminium-Gesenkschmiede Umformtechnik Radebeul GmbH beim Verkauf an die UKM Fahrzeugteile GmbH. Umformtechnik Radebeul ist ein Spezialist in der Herstellung von Gesenkschmiedeteilen aus Aluminium, die in unterschiedlichen Bereichen Anwendung finden – vor allem aber im Automotive-Sektor.

UKM, ein Portfolio-Unternehmen der Beteiligungsgesellschaft CMP, stellt an seinen Standorten in Meißen und Hirschfeld nahe Dresden sowie im französischen Vieux-Charmont Präzisionsbauteile für die Automotive-Industrie her. Der Erwerb von Umformtechnik Radebeul stellt ein strategisches Investment für die Expansionsstrategie der UKM dar. Mit dem Verkauf der Anteile (mittelbar) an CMP sowie die Eingliederung in die UKM-Gruppe konnte eine industrielle und finanziell stabile Lösung für die strategische Weiterentwicklung der Umformtechnik Radebeul mit seinen über 160 Mitarbeitern gefunden werden.

Valetis hat den strukturierten Verkaufsprozess als exklusiver M&A-Berater organisiert und koordiniert und den Eigentümer durch den gesamten Prozess hindurch begleitet. Das Team von Fieldfisher hat umfassend bei den Verhandlungen, der Umsetzung der Transaktion und der rechtlichen Due Diligence beraten

 




Anmelden
Abonummer