12. Juni 2017 | Branche, Technologie, Anwendungen

Der neue Kemppi X8 MIG Welder für das industrielle Multiprozess-Schweißen

Kemppi führt den X8 MIG Welder auf dem Markt ein, eine Multiprozess-Schweißlösung für zukunftssicheres Industrieschweißen. Die in Finnland entwickelte und produzierte Lösung basiert auf neuesten IoT-Technologien und -Konnektivität. „Der X8 MIG Welder ist die ultimative Wahl für anspruchsvolle Schweißarbeiten”, sagt Dr. Petteri Jernström, Director of Product Management and Technology Services bei Kemppi. „Mit einem scharf fokussierten und intensiven Lichtbogen, wegweisender Benutzerfreundlichkeit, der aufrüstbaren Stromquelle, digitalen Schweißanweisungen und der vollständigen Integration in das Schweißmanagementsystem WeldEye ermöglicht Ihnen der X8 MIG Welder, die Schweißproduktion auf eine Art und Weise durchzuführen, zu steuern und zu verwalten, wie es bisher nicht möglich war.“

Der X8 MIG Welder ist darauf ausgelegt, mit den unterschiedlichen Bedürfnissen von Betrieben zu wachsen. (Foto: Kemppi)

Der neue X8 MIG Welder ist ein Multiprozesssystem für das MIG/MAG-Schweißen, E-Hand-Schweißen, MIG-Löten, Auftragsschweißen und Hochleistungs-Fugenhobeln. Die Lösung besteht aus der hochleistungsfähigen und aufrüstbaren Stromquelle von Kemppi mit Toploader-Drahtvorschubgerät, ergonomischen Brennern, intelligenter Software und einem drahtlosen Control Pad für die umfassende Schweißsteuerung.

Der leistungsstarke und präzise Lichtbogen des X8 MIG Welders ermöglicht eine hohe Schweißeffizienz und Qualität. Die Stromquelle des X8 MIG Welders und fünf verfügbare Wise-Prozesse und -Funktionen stellen optimale Lichtbogeneigenschaften für jede Schweißanwendung sicher. Die Lichtbogeneigenschaften umfassen Hochgeschwindigkeits- und Aluminiumschweißen (WiseFusion), niedrigen Wärmeeintrag (WiseThin+), große Einbrandtiefe (WisePenetration+), Engspaltschweißen (RGT), Wurzelschweißen (WiseRoot+) und Schweißen mit weniger Schweißspritzern (WiseSteel). Diese Schweißlösung bietet starke Leistung und Präzision bei einem Schweißstrom bis zu 600 A und ist für die gängigsten Netzspannungen geeignet.




Anmelden
Abonummer