Dies ist ein geschützter Artikel aus dem Archiv.
Werden Sie Abonnent!
09. Juni 2017 | Branche

VEA fordert mehr Beständigkeit in der Energiewende

Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e.V. (VEA) kritisierte bei der gestern stattfindenden Mitgliederversammlung die fehlende Beständigkeit bei der Umsetzung der Energiewende. Wie der Verband mitteilte, leide insbesondere der deutsche Mittelstand unter den steten Novellierungen der Energiegesetze und steigenden Energiepreisen. Dadurch werde auch die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland gefährdet. Mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September 2017 spricht sich der VEA daher für eine Entlastung des energieintensiven Mittelstands und eine beständigere Umsetzung der Energiewende aus.




Anmelden
Abonummer